Beim Bau dieser innovativen Sportanlage legten wir Wert auf eine Kombination zwischen modernsten seiltechnischen Einrichtungen und einer absolut attraktiven Naturkulisse.

Als perfekte Lokalität wurde das Naturdenkmal Schraubenfallhöhle beziehungsweise deren Umgebung ausgewählt: Naturbrücken aus Marmorgestein, Felsenfenster in bizarren Formen, spektakuläre „Gletschermühlen“ – hier kann man nur staunen über die schöpferische Vielfalt der Natur!

Empfehlung für Aktivitäten im Hochseilkarten:
Spezielle Bekleidung für den Hochseilgarten gibt es nicht, allerdings sollte man darauf achten funktionelle, bequeme Outdoor-Kleidung zu tragen. Die Hose sollte nicht zu eng sein um beweglich zu bleiben. Bei Regenwetter eignet sich eine Regenjacke, die nicht allzu lang ist damit der Klettgurt gut sitzt. Ansonsten reicht ein T-Shirt bei Hitze und eine Fleecejacke bei kaltem Wetter. Das Schuhwerk sollte halbhoch und rutschfest sein und ein gutes Profil haben. Passende Outdoor-Bekleidung finden Sie zum Beispiel hier.

Unser Hochseilschluchtgarten bietet unterschiedliche Möglichkeiten:
Von einfachen motorischen Übungen für Kinder im Volksschulalter, kombiniert mit diversen erlebnispädagogischen Aufgabenstellungen, bis hin zu mental anspruchsvolleren Programmen für Sportklubs und Skinationalmannschaften. Im Besonderen eignet sich der Hochseilschluchtgar-ten als Teambildungs- und Motivationspro-gramm für firmeninterne Mitarbeiterschulungen.